4. Think Tank

5. Oktober 2016 in Berlin

Jetzt anmelden

Think Tank. Denkfabrik.
NEXT GENERATION FOOD
ist genau das.

Ein Familientreffen der (E-)Foodbranche, Ideengeber, Branchen-Kontaktbörse und Zukunftsweiser.

Ort des Geschehens ist auch 2016 die Kalkscheune in Berlin Mitte, deren Räumlichkeiten das Wort “Denkfabrik” trefflich materialisieren.

Eingebettet ist die Veranstaltung auch in diesem Jahr in die Berlin Food Week, die ergänzend mit zahlreichen Veranstaltungen Profis wie Foodies nach Berlin lockt.

Der Einladung von inspirato KONFERENZEN, Ecom Consulting, eFood-Blog und PLAYINNOVATION folgen am 5. Oktober bereits zum vierten Mal in Folge Entscheider, Visionäre und Gründer. Food Blogger und E-Commerce Spezialisten treffen auf etablierte Player, Handelsexperten auf Vertreter aus Wirtschaft und Politik. Voneinander lernen lautet das Credo.

Highlights

Ein Vorgeschmack auf das attraktive Rahmenprogramm

sponsors

Start-Up Pitch

Der E-Food Pitch ermöglicht Start-Ups aus der E-Food Branche die Präsentation ihrer Geschäftsidee vor einer Jury aus Branchenexperten, E-Commerce Spezialisten und dem Fachpublikum.

sponsors

Berlin Food Night

Die Berlin Food Night am 4. Oktober ist das Networking-Event zum Opening der Berlin Food Week 2016 im Kraftwerk.

sponsors

Grips&Co-Verleihung

Das Finale um den Titel “Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel 2016” findet am
5. Oktober im Admiralspalast statt.

Top-Themen

Das Tagesmenü auf einen Blick

Wer heute etwas auf sich hält, der isst Paleo, Vegan, “Free from”, Superfoods. Genauso schick ist mittlerweile aber auch die Rekultivierung des Alten und Rückbesinnung auf Bio oder Regio. Das Essverhalten “der” Deutschen gibt es nicht mehr. Food wird zum Stilmittel. Zur nationalen Obsession. Zur Religion. Zum Event. Rund um die Uhr und überall.

Aber wer treibt Food Trends - Chefköche, Restaurants, Medien, Influencer, Marken oder Konsumenten? Und wie kann die Lebensmittelwirtschaft den Bedürfnissen eines vernetzten und verstärkt mobilen Lebensstils mit neuen, innovativen Produkten und Konzepten entsprechen?

Die Foodbranche ist in Bewegung wie nie zuvor: Der Kampf um die digital verlängerte Frischetheke ist eröffnet. Street Food boomt, während das goldene “M” wackelt. “Fleischlos” entwickelt sich von der Nische zum Umsatzgarant. Das Mittags- und Snackgeschäft scheint die neue Goldgrube. Marken verabschieden sich vom LEH hin zum (Online-)Direktvertrieb. Und Märkte und Markthallen erleben eine Renaissance.

Wer macht das Rennen am deutschen Lebensmittel-(Online-)Markt? Wie findet ein Supermarkt zurück zu seinen Stärken, können Lebensmittel inszeniert und der Einkauf emotionalisiert werden? Mit welchen personalisierten Konzepten, Services und Mehrwerten punkten Händler und Marken zukünftig? Und gibt es in Zukunft noch den “klassischen” Online-Shop, oder kaufen wir via Chat-Bots und kuratierten Angebotsseiten?

Verbraucher legen mehr denn je Wert auf Transparenz, Dialog und Aufmerksamkeit. Der “ungeschminkte Look” liegt auch bei Food im Trend und das Gewissen kauft mit.

Welche neuen Chancen bieten die redaktionsschnellen Mechanismen des Online Marketing bei der Vermarktung von Lebensmitteln? Welche eindeutigen Botschaften muss Werbung im digitalen Zeitalter transportieren? Und über welche Geschichten und Influencer gelingt es “Love Brands”, mit Konsumenten und der Marken-Community in den Dialog zu treten?

In der Food-Branche herrscht digitaler Aufbruch. Die Art und Weise, wie Essen produziert, vertrieben, verkauft und konsumiert wird, verändert sich grundlegend. Amazon, Google und Ebay investieren Millionen in Delivery-Dienste und andere Food-Tech-Startups, deren Angebote von Convenience- und Service-Angeboten wie Reservations-, Bestell- oder Bezahlsystemen über pflanzliche Ersatzprodukte, funktionelle Lebensmittel bis hin zu Food Technology Devices und Internet of Food reichen. Der Handel rüstet auf dem Weg zum gläsernen Kunden auf. Die Küche wird dank intelligenter Kühlschränke und IoT zum multifunktionalen und vernetzten Lebensmittelpunkt. Und 3D-Druck die nächste Stufe in der digitalen Individualisierung von Food.

Was bedeuten diese disruptiven Innovationen für Produzenten und Anbieter? Wie können die neuen Technologien genutzt werden, um gesunde, sichere und ausreichend Nahrung für alle zu garantieren?

Impressionen 2015

Das begeisterte die 180 Teilnehmer des Vorjahres:


Film ab!

Moderatoren des Tages

Inspiration und Innovationen satt

Oliver Lucas

Oliver Lucas

Gründer, ecom consulting GmbH

Max Thinius

Max Thinius

Chairman, PlayInnovation

Fabio Ziemßen

Fabio Ziemßen

Gründer, efood-blog.com

Online-Anmeldung

Teilnahme-Konditionen


Early Bird Special

(für Hersteller und Handel)

895,- Euro
Normalpreis

(für Hersteller und Handel)

1.095,- Euro
Businessticket

(für Dienstleister und Agenturen)

1.595,- Euro
Start-Up Ticket 195,- Euro
Studenten 195,- Euro

(alle Preise p.P. zzgl. USt.)


Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Tagungskosten, Teilnehmerunterlagen, die Teilnahme am Rahmenprogramm, sowie Speisen und Getränke im Rahmen der Veranstaltung.

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

LOCATION

Kalkscheune | Johannisstraße 2 | 10117 Berlin (Mitte)

kalkscheune01
kalkscheune02
kalkscheune03
kalkscheune04

Eine gemeinsame Veranstaltung mit

chefkoch
Ecom Consulting
efood-blog.de
play innovation
grips&co
bevh
berlin foodweek
DHL

Neueste Posts

Aktuelle News, Hintergründe und Food Stories

Call for Speakers: Jetzt Teil des nächsten #ngf16 werden

Call for Speakers: Jetzt Teil des nächsten #ngf16 werden

  Gastautor     04 Mai 2016

“Voneinander lernen” lautet das Credo von Next Generation Food. Egal ob Branchenentscheider, Start-Up Gründer, Food Blogger, E-Commerce Spezialist oder Handelsexperte – wenn Sie über den Tellerrand hinausblicken und Trends und Akzente im Food-Markt setzen, dann sind Sie hier genau richtig!

Weiterlesen…

Grips&Co als neuer Eventpartner

Grips&Co als neuer Eventpartner des #ngf16

  Inspirato Konferenzen     24 Mai 2016

Dank der neuen Partnerschaft mit dem Grips&Co-Qualifizierungsprogramm, einer Initiative der RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel, dürfen sich erstmals auch die 50 besten Nachwuchskräfte des Lebensmittelhandels auf den Branchenaustausch freuen.

Weiterlesen…

#bevh Nachlese zum #ngf15

#bevh Nachlese zum #ngf15

  Gastautor     05 April 2016

Die erste “Berlin Food Week” wurde in 2015 mit einem Event der Extraklasse eingeleitet: Die "Next Generation Food" am 29.09.2015 war Treffpunkt für das Who is Who der E-Food-Branche.

Weiterlesen…

Medienpartner

burdahome
internethandel
locationinsider
mobilbranche

Veranstalter

Als unabhängiger Veranstalter ist inspirato spezialisiert auf Fachkonferenzen für Führungskräfte unterschiedlicher Branchen.

Bei der individuellen Konzeption jeder Veranstaltung stehen bei uns die Inhalte, die Teilnehmer und ihre Bedürfnisse sowie deren persönliches Networking im Vordergrund. Aus diesem Anspruch heraus entwickeln wir den jeweils passenden Rahmen: ein auf viel beschäftigte Führungskräfte zugeschnittenes Format und ein Ambiente, das nicht l`art pour l`art ist, sondern die Themen inszeniert und den Austausch darüber fördert.


Franziska Thiele, Geschäftsführerin

PROJEKTLEITUNG:

Franziska Thiele, Geschäftsführerin
  +49 151 / 624 179 41
  f.thiele@inspirato.de


inspirato.de

Kontakt